«

»

Čvn
23

Ich hatte das gleiche Problem. Nichts funktionierte für mich, bis ich alle meine Galeriefotos kopierte und sie dann in den DCIM-Ordner in meiner Micro-SD-Karte einfügte, was es mir ermöglichte, fotos zu sehen und zu übertragen, die ich wollte. Die Option „Entwickler“ funktionierte für mich nicht. MY HP Elitebook 8460p erkennt meine Bilder von meinem Samsung Android 6.0.1 nicht. Ich habe 1000 Bilder von einer Reise in die Alpen in diesem Jahr, die ich auf einem Weihnachtskalender verwenden wollte. Nein kann. Hilfe!. Danke. Pat. Mein Android Samsung Handy ist eine Version 6.0.1, während der Artikel nähert sich das Problem des Hochladens von Bildern auf die HP von einer Version 5.0.1. Ich habe versucht: Herunterladen von Bildern durch den Computer, der das Telefon als angeschlossen zeigt, aber wenn ich den Download starte, stoppt es und sagt, es gibt keine Bilder zum Herunterladen. Ich denke, es wurde durch verursacht: Gibt es einen Ort, um die Version des Bildes zu ändern? Ich frage mich, ob das Telefon mit einer Version der Bilder auf dem Telefon als andere als eine JPEG-Datei vorinstalliert kam? Das S5 enthält eine Reihe neuer Sicherheitsfunktionen.

Der Fingerabdruckleser kann verwendet werden, um das Telefon zu entsperren, während ein SDK verfügbar ist, so dass Entwickler von Drittanbietern Fingerabdruck-orientierte Funktionen in ihren Apps anbieten können; PayPal-integrierte Unterstützung für den Fingerabdrucksensor zur Authentifizierung von Online-Käufen. [38] Das S5 fügt auch „Privater Modus“ hinzu, mit dem Benutzer versteckte Apps und Dateiordner verwalten können, auf die ohne zusätzliche Authentifizierung nicht zugegriffen werden kann. [16] [17] Die Kamera-App wurde mit einem neuen Menü „Shot & More“ aktualisiert, das es Benutzern ermöglicht, Fotos nach der Aufnahme zu ändern, und fügt außerdem einen neuen selektiven Fokusmodus hinzu. [39] Nun öffnet das Telefon den letzten Ordner (wo sich die Bilder befinden), und gibt nur ein Spinnrad. Nach einer sehr langen Zeit wird es die Bilder zeigen (über eine Stunde!) Dann dauert das Schneiden, Kopieren oder Verschieben sehr lange! Letzte Nacht dauerte es über 12 Stunden, um etwa 50 normale Fotos auf meinen PC zu bewegen. Alle Fotos, die Sie auf Ihrem Samsung-Smartphone aufgenommen haben, können zur Speicherung, Bearbeitung und Freigabe auf Ihren PC übertragen werden. Bei diesem Vorgang wird das mit ihrem Gerät gelieferte USB-Kabel verwendet, es gibt jedoch auch Möglichkeiten, Ihre Fotos automatisch zu sichern. Mein Computer erkannte das Handy, aber der Samsung-Ordner auf dem Computer war leer und es zeigte nichts, einschließlich aller Dateien, Bilder, etc. – so nach der Suche im Internet, hier ist, was ich herausgefunden und es funktionierte, obwohl ich Computer Analphabet bin. Danach aktivierte es den Samsung-Ordner und ich kann jetzt Fotos, Dateien usw. vom Handy auf den Laptop anzeigen und übertragen. Das S5 wurde mit Android 4.4.2 KitKat ausgeliefert, hat aber Updates erhalten, zuletzt 6.0.1 Marshmallow.

Es hat SamsungtouchWiz Software, die für die S5 hat eine flachere, geometrischere Optik als die auf dem S4 gefunden. Bestimmte Aspekte der Änderungen wurden durch einen kürzlichen Patentlizenzvertrag mit Google beeinflusst, der verlangt, dass Samsungs TouchWiz-Schnittstelle dem Design von „stock“ Android näher folgt. Das S5 fügt die Galaxy Note 3 „Mein Magazin“ Funktion auf der linken Seite auf dem Startbildschirm, das Einstellungsmenü wurde mit einem neuen Grid-basierten Layout aktualisiert, ein Kindermodus wurde hinzugefügt, während die S Health App erweiterte Funktionalität gegeben wurde, die mit dem neuen Herzfrequenzsensor auf dem Gerät integriert wurde, zusammen mit der neuen Gear 2 Smartwatch und Gear Fit Aktivitätstracker. [16] [17] [33] [34] Mit dem Tool „Download Booster“ kann die Internetnutzung über LTE und WLAN aufgeteilt werden, um die Download-Geschwindigkeit zu verbessern. Aufgrund der Carrier-Richtlinien war Download Booster nicht für Galaxy S5-Modelle verfügbar, die in den USA mit KitKat 4.4.2 veröffentlicht wurden, mit Ausnahme von T-Mobile US und U.S. Cellular. [35] [36] [37] Die S5 verfügt über eine 16-Megapixel-Kamera nach hinten, die 4K (2160p) Videoaufzeichnung bei 30 fps, Phasenerkennungs-Autofokus (die Samsung nach eigenen Angaben in etwa 0,3 Sekunden fokussieren kann),[16] Echtzeit-HDR-Fotos und -Videos (von denen letztere erstmals in einem Samsung-Flaggschiff-Mobilgerät verfügbar ist) und einen Bildsensor mit Samsungs „Isocell“-Technologie(16) bietet. , das die einzelnen Pixel innerhalb des Sensors isoliert, um seine Fähigkeit zu verbessern, Licht zu erfassen und Übersprechen zu reduzieren.